Achtsam morden – Das Übungsbuch

Autor:   Karsten Dusse

Erscheinungsdatum: 15.11.2021

Verlag: Heyne Verlag

Die Figur Joschka Breitner hat uns durch die Bücher von Karsten Dusse als hervorragender Achtsamkeits-Coach begleitet. Sein Rat kam immer direkt und man hatte das Gefühl, dass hier viele Wahrheiten für unser eigenes Leben enthalten sind. Ich habe las Leser oft darüber nachgedacht, wie ich seine Weisheiten in mein Leben einbauen kann. Damit mir das jetzt leichter fällt, dafür erschien nun dieses Übungsbuch nach der Joschka-Breitner-Methode.

Diese Besprechung ist keine Beschreibung der Anwendung des Buchs, indem man seine persönlichen Belange einträgt, sondern eine Rezension über den Aufbau und die Inhalte des Buchs. Wenn Euch diese Besprechung überzeugt, dann könnt Ihr Eure Erfahrungen direkt damit machen.

Der Aufbau der Fragen und Anregungen ist an den Büchern und Methoden von Joschka Breitner orientiert und so kann man dieses Übungsbuch auch anwenden, wenn man die Bücher „Achtsam Morden“, „Das Kind in mir will achtsam morden“ und „Achtsam morden am Rand der Welt“ nicht gelesen hat. Schade ist, dass sich die Struktur des Buches an den einzelnen Themen abarbeitet, diese aber nicht in eine für mich nachvollziehbare und aufeinander aufbauende Chronologie bringt. Sie wirken wie an einer Kette aneinandergereiht.

Der Witz der Bücher ist auch in diesem Übungsbuch enthalten, wenn auch nicht so ausgeprägt, da Herr Breitner halt eher ernster ist als unser Protagonist der Krimis selbst. Überragend sind die Zeichnungen, welche den Text begleiten. Schlicht, witzig, überraschend, logisch und immer treffend. Mein Vorschlag für die weiteren Krimis von Karsten Dusse wäre, dass er seine Bilder auch bei kommenden Büchern verwendet.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.