Skywalker schlägt zurück – Die fehlenden Teile

Die wichtigste Info zuerst: Diese Comics von Panini sind offiziell im Kanon von STAR WARS. Somit gehören Sie zur STAR WARS Saga, wie die Filme 1-9. Dazu die Zwischengeschichten Solo und Rogue One und die Clone Wars.

Das macht den Comic „Skywalker schlägt zu“ auch so spannend. Es sind fast alle Charaktere der Filme 4-6 enthalten, denn er spielt auch zwischen dem 4ten und 5ten Film. Gleich am Anfang ist eine Zeitleiste des Kanons und die Einordnung des Comics. Somit ist man gleich im richtigen Kontext unterwegs. Man erlebt aber eine völlig neue Geschichte, welche einzelne Punkte hervorbringt, welche die Sage kompletter und erklärbarer macht.

Besonders beeindruckend ist die durch die Bilder erzählte Geschichte. Es gibt zum Beispiel auch Doppelseiten mit nur 3 kurzen Sätzen. Das Artwork dieser umfangreichen Kollektion wurde auch von wahren Größen ihres Fachs umgesetzt und besticht somit nicht nur durch grandiose Storys, die das Epos in allen Bereichen erweitern, sondern auch durch atemberaubende Zeichnungen. Unter anderem haben an der Kollektion mitgewirkt: Mike Deodato, Simone Bianchi, John Cassaday, Terry Dodson und viele andere.

Bei „Skywalker schlägt zurück“ ist John Cassaday (Asthonishing X-Men) für die Bilder verantwortlich. Er arbeitete hier eng mit Jason Aaron zusammen, der auch schon die Story für Thor oder Dr. Strange entwickelt hatte. Da greift die Story in die Bilder und gibt ihnen Leben. Das führt dazu, dass die Bilder dann die Gefühle weitererzählen, bevor die Geschichte wieder übernimmt. So kann man Comics genießen. Da gibt es nur einen Tipp: Seite für Seite genießen!!!

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.